Schlagwort: Herz

Alle Beiträge mit dem Schlagwort Herz

Bis nichts mehr übrig war

Ich liebe meinen Freund. Ich liebe meinen Freund wirklich sehr. Aber sein Herz schlägt für eine andere Frau. Es war noch nicht ganz Nacht. Die Musik füllte angenehm den Raum. Vorsichtig stellte der Kellner die Getränke auf den Tisch. Ein Cabernet Dorsa, ein Shiraz und ein stilles Wasser mit zwei Gläsern. Das kleine Teelicht freute […]

26. Oktober 2015
10. September 2016

Wie bist Du zum Bloggen gekommen?

Wie bist Du zum Bloggen gekommen? Strenggenommen hat alles mit einem Hexenschuss angefangen. Als Jugendlicher hab ich in der Gastronomie mein Geld verdient und als Bedienung gearbeitet. Aber als Bedienung tut man ja nicht nur bedienen, sondern auch beispielsweise die Theke mit neuen Getränken auffüllen. Und irgendwie hab ich mir dann beim Heben einer Weinkiste […]

1. August 2015
4. Dezember 2018

Worum geht es in deinem Blog?

Worum geht es in deinem Blog? Tja, wenn ich das wüsste! Mein Blog ist nun etwas über zwei Jahre alt. Am Anfang hab ich vor allem über technisch-orientierte Themen geschrieben. Nach ein paar Beiträgen wurde mir das zu langweilig und ich habe mich gesellschaftlichen Themen zugewendet. Irgendwann streute ich ab und an Filmbetrachtungen ein. Für […]

12. Juli 2015
4. Dezember 2018

Zimtwolke

Es gab da mal so einen Tweet. An diesen Tweet muss ich relativ häufig denken. Also immer dann, wenn ich mich bei einem neuen sozialen Netzwerk anmelde. Ich finde das nämlich heute schon total schwierig. Zumindest wenn man sich nicht mit Namen wie Wolfgang21cm_ oder LederUschi1965 zufrieden gibt, ist das wirklich eine Herausforderung. Der Mensch […]

4. Juli 2015
5. August 2018

Lautstärke und ihre Ebenen

Ich mag das Konzept der Schichten. Mich fasziniert, dass jeglicher beliebiger Sachverhalt, aus gleicher oder wechselnder Perspektive betrachtet, keine universale Bedeutung beanspruchen kann, sondern eine Vielzahl von Ebenen in sich trägt, die komplett divergierende Interpretationen verlangen, sowie eine eigene, spezifische Tiefe besitzen. Letztlich verliert damit jede Bewertung ihre geltende Wahrheit, weil mannigfaltige Ordnungen parallel und […]

1. Juni 2015
10. September 2016

#30skizzen

Ich kann wirklich nichts dafür, die besten Ideen hab ich immer dann, wenn ich ein bisschen angetrunken bin. Ende Februar muss ich aber einen ganz schön anständigen Schwips gehabt haben. Jedenfalls kam ich auf die Idee beim Ello NSFW March mitzumachen. Darüber kann man jetzt gewiss geteilter Meinung sein, ob das nun so die gute […]

18. Mai 2015
5. August 2018

Eure Debatten langweilen mich

Im Grunde mag ich die Diskussion. Ich mag die Vielfalt der Gedanken, ich mag Gegensätzlichkeit und ich mag die Funken, die entstehen, wenn zwei Pole aneinander reiben. Gedanken sind wie ein Virus und was dieser Virus alles anstellen kann, das beeindruckt mich immer wieder. Wenn sich ein Gedanke mit anderen Gedanken infiziert, eine veränderte Sichtweise […]

13. März 2015
20. August 2017

Über Löwen, Geschenkpapier und Nervenkostüme

Löwen sind ja auch so ein Sternzeichen. Wenn sich jemand mit dem Ego auskennt, dann die. Überheblich, kritikunfähig, selbstsüchtig. Da hat man schon keine Lust mehr auf Löwen und will die Eigenschaften gar nicht weiter aufzählen. Wenigstens sollen die gut im Bett sein (angeblich). Die Männer zumindest! Eine Löwin wäre dagegen viel zu anstrengend (da […]

20. Januar 2015
6. Mai 2018

Gedanken entlang des Bewohnerparkausweis EXTENDED

Es gibt Fragen, die mag ich nicht so sehr gern. „Was gibt es Neues?“ zum Beispiel. Die Antwort fühlt sich unangenehm an. Die Abwesenheit der Veränderung drängt sich in das Bewusstsein und ich muss dabei an Stillstand und die Vergänglichkeit der Zeit denken. Im Kontrast dazu möchten sich aber in meinem Leben einfach keine stabilen […]

27. Dezember 2014
9. Januar 2019

Du bist tot und ich bin am Leben

An diesem Tag war der Himmel voller grauer Wolken. Ich habe mich entsprechend wohl gefühlt. Ich mag das einfach, dieses beschauliche Grau. Zu oft fühle ich mich wie ein Fremdkörper, aber an diesem Tag war ich auf seltsame Weise mit der Welt verbunden. Irgendwann habe ich mein Notebook zugeklappt und bin spontan weg. Meine Kollegen […]

14. Dezember 2014
5. August 2018