Kleingeld

Mit einer Zigarette in der Hand kann man sich nicht vor einen Bahnhof stellen. Das ist immer wieder dasselbe und hier ist jede Stadt gleich. Ob Mannheim, Köln, Hamburg oder Berlin. Da gibt’s echt keine Unterschiede. Man steht keine zwei Minuten und dann steht da noch jemand (vor dir) und fragt „haste mal ne’ Kippe“?

Seit einiger Zeit steht aber noch viel öfter eine andere Frage im Raum und diese Frage hört man nicht nur am Bahnhof, sondern man begegnet ihr im ganzen Stadtgebiet. Und das macht mir Angst und erschrickt mich und beschämt mich. Die Frage lautet „haben Sie etwas Kleingeld für mich?“

Über den Blogger
Marco Hitschler wohnt in Mannheim und schreibt auf diesem Blog beliebige Texte in das Internet hinein. Sein Handwerk ist die Informatik und beruflich arbeitet er im Projektmanagement. Wenn man einmal mit dem Bloggen angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Furchtbar! Infolgedessen wird auf diesem Blog ganz kunterbunt in verschiedenen Formaten publiziert.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.