Ich habe keinen Fernseher

Besonders auf Twitter hört man immer wieder die Aussage „Ich habe keinen Fernseher!“
Komischerweise gucken die gleichen Leute auf Netflix Serien bis zum Umfallen.

Fernseher Netflix

Ich selbst habe übrigens noch nie einen Fernseher besessen. Trotzdem würde ich nicht behaupten, dass ich wenig fernsehe. Über Notebook und Tablet schaut es sich nämlich alleine recht angenehm. Letztlich ist Streaming aber auch nichts anderes als eine zeitgemäßere Variante von Fernsehen. Nebenbei bemerkt, in meiner Jugend fand ich es immer ziemlich uncool, dass meine Eltern abends im Wohnzimmer vor dem Fernseher saßen.

Über den Blogger
Marco Hitschler wohnt in Mannheim und schreibt auf diesem Blog beliebige Texte in das Internet hinein. Sein Handwerk ist die Informatik und beruflich arbeitet er im Projektmanagement. Wenn man einmal mit dem Bloggen angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Furchtbar! Infolgedessen wird auf diesem Blog ganz kunterbunt in verschiedenen Formaten publiziert.
2 Kommentare
  1. marco
    Stefan 24. August 2018

    Ich habe 10 Jahre lang keinen Fernseher gehabt und vor etwa 2-3 Jahren wieder einen mit dieses Mal 47 Zoll gekauft damit ich gemütlich mit meiner liebsten auf der Couch oder ähnliches was zusammen anschauen kann anstatt das jeder Kopfhörer auf den Ohren hat.

    Wäre nicht die Freundin, ich hätte keinen Fernseher wieder gekauft. Denn auch wenn gleich dieser riesige Bildschirm mit dessen 47 Zoll nun in meinem Wohnzimmer steht uuuunnnnnd förmlich dazu einlädt, so schaue ich alleine für mich eher auf den 27 Zoll am PC. 😉

  2. marco
    marco 25. August 2018

    Theoretisch wäre ich einem Fernseher gar nicht so abgeneigt. Problem ist, dass quasi man sein Wohnzimmer mehr oder weniger auf den Fernseher ausrichten muss. Und darauf habe ich irgendwie keine Lust. Außerdem ist das gleich so eine riesige Investition. Wenn schon Fernseher, dann aber auch richtig, also ein hochwertiges Modell. Aber Soundanlage braucht man dann ja auch, weil in Fernsehern nur so Billig-Speaker verbaut sind. Ich finde übrigens, dass Kopfhörer enorm zum Filmgenuss beitragen! Wenn man den Sound direkt auf den Ohren hat, das macht schon was aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.