Zirkus010 – Das Dorf in mir

Themen

Was tut voll weh im Bauch? Kann man sich versehentlich betrinken? Wer hat keinen Plan, wie man ein Schwein schlachtet? Was gehört zu einem guten Leben dazu? Warum gibt es vegane Bettwäsche? Wieviel Einwohner hat Heidelberg? Was tut nicht weh, nervt aber trotzdem? Wer wurde von seinen Geschwistern zum Urlaub gezwungen? Ist Lauras Blog lila oder pink? Wer kommt immer wie eine Krawallschachtel daher? Was ist besser als Weihnachten? Lebt das Buch noch? Wer haut gerne drauf? Was ist an den Zeugen Jehovas besonders cool? Wen interessiert, was ich denke? Welche Probleme kann man niemals lösen? Haben wir noch Toleranz für Störungen?

Im Gespräch

avatar Laura Elisa Nunziante
avatar Marco Hitschler

Shownotes

Ambient
Aspartam
Chick-Lit
Comic Solidarity
Cosplay
Veganismus
Halal
Ildikó von Kürthy
Internationaler Comic Salon Erlangen
Ortstafel

Download

3 Kommentare
  1. marco
    Valentin 20. Februar 2018

    Vielen Dank für diese locker fröhliche Folge mit Euch beiden. Ihr habt Euch schön ergänzt. Vermisst habe ich einen Hinweis zum Literaturcamp in Heidelberg. Wenn Laura Interesse hätte, könnte ich sie gerne auch einmal durch mein Heidelberg führen. Abseits der Touristenrennbahn und Abends in die Saufkneipen zum “betreuten Trinken” :-)

    Was mir an Deinem Podcast generell sehr zusagt, sind die Einblendung der Zitate am Anfang und am Ende. Das ist für mich (mir fällt kein Wort ein angenehm?) und es gibt so kleine Bonbons auf den Gesamtinhalt.

    In dieser Folge ist mir aufgefallen, dass der eine Kanal rechts oder links schwächer ist, als der andere. Außerdem gab es beim Lachen einen Hall.

  2. marco
    marco 20. Februar 2018

    Oh Nein! Das ist jetzt wirklich peinlich. Wenn man da schon über die Buchmesse (mit einer Autorin) spricht und dann Heidelberg anschneidet, hätte man das Literaturcamp wirklich erwähnen können. Sorry!!!

    Wegen dem Hall/Echo. Die Endfassung ist technisch leider etwas holprig. Mir ist das Echo erst aufgefallen als der Podcast schon veröffentlicht war. Die original Aufnahme hat kein Echo. Irgendwie muss das Echo (sowie der Hall) in der Verarbeitungskette des Masterings hinzugekommen sein. Und dann hab ich wohl die Endfassung genau an den “falschen” Stellen kontrolliert. Auf die Schnelle konnte ich den Fehler leider nicht finden. Den nächsten Zirkus gibt’s wieder technisch einwandfrei. Versprochen!

    Freut mich übrigens sehr, wenn die Intros/Outros Anklang finden. Ich möchte damit irgendwie erreichen, dass man als Hörer langsam in das Gespräch “hineingleitet” und behutsam wieder “herausfindet”.

    Danke!

  3. marco
    Valentin 20. Februar 2018

    Kein Thema. Nicht peinlich, Du kannst nicht an alles denken. Ich mag den Zirkus auch nicht technisch einwandfrei. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.