Der fliegende Eisberg

Neulich stand ich an der Haltestelle und habe auf die Bahn gewartet. Die Sonne stand hoch am Himmel und das Thermometer zeigte 37 Grad. Ich begann von einem fliegenden Eisberg zu träumen.

Ein fliegender Eisberg

So ein fliegender Eisberg wäre im Sommer nämlich extrem praktisch. Wenn er über dich hinweg fliegt, spürt man eine kühle Brise auf der Haut. Durch seine Größe spendet er viel Schatten, in den man vor der Sonne flüchten kann. Und wenn die Hitze kaum noch zu ertragen ist, beginnt das Eis zu schmelzen und ein erfrischender Regen entsteht.

Über den Blogger

Marco Hitschler wohnt in Mannheim und schreibt auf diesem Blog beliebige Texte in das Internet hinein. Sein Handwerk ist die Informatik und beruflich arbeitet er im Projektmanagement. Wenn man einmal mit dem Bloggen angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Furchtbar! Infolgedessen wird auf diesem Blog ganz kunterbunt in verschiedenen Formaten publiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.