MagSafe

Der Stromanschluss des MacBooks nennt sich MagSafe. Es gibt Leute, die finden das ziemlich übertrieben. Stromanschluss hätte als Name doch auch gereicht. Ich finde, der Stromanschluss des MacBooks hat seinen eigenen Namen durchaus verdient. MagSafe ist nämlich magnetisch, was total praktisch ist. Und (das darf man nicht vergessen) MagSafe funktioniert linksrum wie rechtsrum. Sachen, die linksrum wie rechtsrum funktionieren, find ich total gut. Ich hab da einfach mit USB schlechte Erfahrungen gemacht.

Mittlerweile gibt es nicht nur MagSafe, sondern auch MagSafe 2. MagSafe 2 ist eigentlich das gleiche wie MagSafe 1. Der Stecker ist nur etwas kleiner. Vor ungefähr einem Jahr bin ich von MagSafe 1 auf MagSafe 2 umgestiegen. Na ja, eigentlich ist Umstieg übertrieben, ich hab mir halt ein neues MacBook gekauft.

Jetzt ist es so, ich schleppe nicht gerne Sachen. Und so ein Netzteil hat ja auch ziemlich viel Gewicht. Deswegen habe ich an allen Orten, an denen ich häufig bin, ein Netzteil hinterlegt. Beim Wechsel auf MagSafe 1 auf MagSafe 2 musste ich natürlich alle diese Netzteile mit einem kleinen Adapter versehen. Das sind kleine Aufsätze, die steckste auf einen MagSafe 1 Anschluss und heraus kommt ein MagSafe 2 Anschluss. Voll gut also!

Seit ein paar Tagen funktioniert nun das Netzteil zuhause hinter der Coach nicht mehr. Und jetzt frage ich mich natürlich, ob nun der Adapter oder das Netzteil kaputt ist, und grübele darüber nach, wie ich das ohne größeren Aufwand herausfinden könnte?

Über den Blogger
Marco Hitschler wohnt in Mannheim und schreibt auf diesem Blog beliebige Texte in das Internet hinein. Sein Handwerk ist die Informatik und beruflich arbeitet er im Projektmanagement. Wenn man einmal mit dem Bloggen angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Furchtbar! Infolgedessen wird auf diesem Blog ganz kunterbunt in verschiedenen Formaten publiziert.
6 Kommentare
  1. marco
    Heike 25. Januar 2016

    Adapter aus dem Büro mit nach Hause nehmen?

  2. marco
    marco 25. Januar 2016

    OHNE GRÖßEREN AUFWAND!!!

  3. marco
    Nicole 25. Januar 2016

    Adapter von zuhause mit ins Büro nehmen?

  4. marco
    marco 25. Januar 2016

    LOOOOOOL

  5. marco
    Heike 25. Januar 2016

    Und vielleicht ist es ja auch die Steckdose hinter der Couch bzw. der Coach :-P

  6. marco
    Nicole 25. Januar 2016

    :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.