Diese Woche kein Hip-Hop

Ich mache immer wieder den Fehler, auf Twitter zu posten, dass ich Urlaub habe. In der Regel werde ich danach gleich von der Familie in Beschlag genommen. Jedenfalls habe ich meiner Schwester versprochen, dass ich am letzten Freitag vor Weihnachten das Kind von der Schule abhole, in die Tanzschule zum Hip-Hop bringe und danach noch irgendwas mit Kind unternehme, damit meine Schwester in Ruhe ein paar Dinge erledigen kann.

Wenn ich Zeit mit dem Kind verbringe, ist vorher erstmal eine ausgiebige Recherche angesagt. Wie wird das Wetter? Was für Freizeitmöglichkeiten und Veranstaltungen gibt es in den umliegenden Städten, die für Kinder geeignet sind? Gibt es Alternativen vor Ort, falls sich das Ausgesuchte doch als unpassend herausstellt? Eine Woche zuvor waren wir in Mannheim Schlittschuhlaufen gewesen, was dem Kind recht viel Spass gemacht hat. Deswegen schaute ich als Erstes, ob es am Wohnort meiner Schwester vielleicht eine temporäre Eisbahn gibt und ich hatte Glück. Blöderweise war dann aber Regen gemeldet. Jedoch ergab die nächste Google Suchanfrage, dass die Eisbahn überdacht ist, und somit stand das Programm.

Einen Tag vorher meldete sich dann meine Schwester, das Kind wolle diese Woche nicht ins Hip-Hop, ich könnte es also auch etwas später von der Kinderbetreuung abholen. Ich wunderte mich, denn normalerweise hat das Kind viel Freude am Hip-Hop. Ich fragte nach den Gründen und erhielt folgende Antwort.

In der letzten Stunde vor Weihnachten dürfen die Eltern zuschauen und Fotos machen. Und bestimmt würden dann auch einige die Fotos auf Instagram posten, was das Kind nicht will.
(Gedanken und Beweggründe einer Siebenjährigen)

Über den Blogger
Marco Hitschler wohnt in Mannheim und schreibt auf diesem Blog beliebige Texte in das Internet hinein. Sein Handwerk ist die Informatik und beruflich arbeitet er im Projektmanagement. Wenn man einmal mit dem Bloggen angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Furchtbar! Infolgedessen wird auf diesem Blog ganz kunterbunt in verschiedenen Formaten publiziert.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.