Das Handwerker Phänomen

Weil ich mit zwei linken Händen gesegnet bin (oder weil mir Papa als Kind immer gesagt hat, dass ich zwei linke Hände hab), bleibt mir nichts anderes übrig als Handwerker-Leistungen extern zu beschaffen. Über die Jahre ist da ganz schön was zusammen gekommen und ich hatte jetzt schon so einige Handwerker im Haus. Ständig ist etwas zu reparieren. Mal ist im Bad was kaputt, mal auf der Terrasse, mal in der Küche. Ich bin immer recht beeindruckt, wie sich die Kommunikation mit den Betrieben gestaltet und über die Art und Weise, wie die Männer ihre Aufgaben so angehen. Der kulturelle Unterschied zwischen Büroberufen und handwerklichen Berufen ist jedenfalls gewaltig. Eine Sache ist besonders interessant und bei allen Handwerkern gleich. Wenn die Männer ankommen und den Gegenstand der Betrachtung inspizieren, folgt nach kurzer Zeit ganz automatisch nachstehender Dialog.

Handwerker: *guckt skeptisch*
Marco: *was das wohl bedeutet?*
Handwerker: Wer hatn das so installiert?
Marco: Weiß nicht. Das war schon so.
Handwerker: Das ist alles murks! So macht man das nicht. Das hätte man so und so machen müssen. [minutenlanges Geschelte]

Über den Blogger
Marco Hitschler wohnt in Mannheim und schreibt auf diesem Blog beliebige Texte in das Internet hinein. Sein Handwerk ist die Informatik und beruflich arbeitet er im Projektmanagement. Wenn man einmal mit dem Bloggen angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Furchtbar! Infolgedessen wird auf diesem Blog ganz kunterbunt in verschiedenen Formaten publiziert.
3 Kommentare
  1. marco
    Alexander Thiel 22. Juli 2018

    Was ja nur heißt das alle Handwerker fuscher sind bzw. sich niemand am Optimum der Norm hält…. Was aber vollkommen okay ist…. Sagt der Hand- und Heimwerker in mir.

  2. marco
    marco 22. Juli 2018

    Da hat halt jeder seine eigene Philosophie, wie man die Dinge angehen muss. So wie in den anderen Berufen ja auch. Ich find‘s einfach nur lustig. :-D

  3. marco
    Stefan 29. Juli 2018

    Ich habe aus Spaß mal bei der Frage danach wer solch einen Pfusch gemacht hat geantwortet, das ich dass war.
    Danach war Ruhe und der Handwerker machte ganz ruhig seine Arbeit, das war lustig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.